Ausstellungen in der VHS Oldenburg

Unsere Ausstellungen pausieren aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Niedersachsens zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Welche Ausstellungen für die Zukunft geplant sind, sehen Sie unter unserer Vorschau.

Kauf von Exponaten

Bitte beachten Sie auch die Möglichkeiten zum Kauf von Exponaten.

Ausstellungen

Aktuelle Ausstellung

Oldenburger Photo-Amateure – Facetten der Fotografie. Einfach, lang und doppelt belichtet

6. November 2020 – 7. Mai 2021, 1. Etage

Graufilter ▪ Bild: Oldenburger Photo-Amateure

Facettenreich und anregend sind die Sichtweisen, die die Oldenburger Photo–Amateure (O. P. A.) in ihrer neuen Ausstellung vorstellen. Das festgehaltene optische Spiel von Licht, Schatten und Spieglungen hinterfragt unsere gewohnten Sichtweisen. In den vergangenen Monaten haben die O. P. A. ein deutliches Zeichen der solidarischen Kreativität gesetzt und sich regelmäßig in virtuellen Räumen getroffen, um diese Ausstellung zu vollenden.

Die Oldenburger Photo–Amateure gründeten sich 1986 an der Volkshochschule Oldenburg. Damals fanden sich Interessierte zusammen, die überwiegend in Kursen der Volkshochschule fundierte Kenntnisse der Fotografie gesammelt hatten. Heute tauschen sich die mehr als 20 engagierten Amateur*innen regelmäßig zu den unterschiedlichsten Fotoschwerpunkten aus und präsentieren ihre Arbeitsergebnisse über die Grenzen Oldenburgs hinaus im Netz und in zahlreichen Ausstellungen. 2019 gewannen die O. P. A. die Clubmeisterschaft des Deutschen Verbands für Fotografie e. V. im Raum Elbe–Weser–Ems.

Mehr zu den Künstler*innen und ihrer Arbeit erfahren Sie in den Ausstellungsdetails.

Produziert mit freundlicher Unterstützung von www.saal-digital.de

Aktuelle Ausstellung

Volker Kunkel: Fotografische Impressionen. – Bilder zwischen Fotografie und Malerei

16. Oktober 2020 – 15. April 2021, 3. Etage

Café des 2 moulins, (Ausschnitt) 2019, Fotografie ▪ Bild: Volker Kunkel

Im beruflichen Leben ist Volker Kunkel Werbefotograf und erzeugt dort Werke, die Objekte und Personen perfekt in Szene setzen und jedes noch so kleine Detail sichtbar machen.

In seiner künstlerischen Tätigkeit als Fotograf erschuf Volker Kunkel eine Bildreihe, für die er auf eine selbst entwickelte digitale Nachbearbeitungstechnik zugreift. Hier wird – vergleichbar mit Pinselstrichen in unterschiedlicher Stärke – die Fotografie sukzessiv in fließende Formen verwandelt, bis etwas entsteht, das nur auf den ersten Blick noch das zu Grunde liegende Foto ist. Bei näherem Hinschauen zeigt sich jedoch der verblüffende Effekt, wie viele Details das Hirn des Betrachters zunächst unbewusst hinzugefügt hat. Je näher die Bilder angeschaut werden, desto weniger konkret erscheinen sie. Mimik und Gestik dargestellter Personen zum Beispiel entstehen rein im Kopf des Betrachters. Die Ausstellung zeigt Fotos ganz ohne Details.

Mehr zum Künstler und seiner Arbeit erfahren Sie in den Ausstellungsdetails.

Ausstellungseröffnung

Volker Kunkel ▪ Bild: Volker Kunkel

Freitag, 16. Oktober 2020, 18:30 Uhr, VHS-Haus, LzO Forum (1. Etage).

Einladungskarte als PDF-Datei zum Download.

Begrüßung

Frauke Sterwerf, Leitung Team Marketing & Vertrieb, Volkshochschule Oldenburg e. V.

Einführung

Volker Kunkel, Fotograf

Produziert mit freundlicher Unterstützung von www.saal-digital.de

Ausstellungen

Führungen

Für Einzelpersonen und Gruppen bieten wir Privatführungen durch die Ausstellungen in unserem Haus an. Bei Fragen zu den Ausstellungen oder für die Terminvereinbarung einer Führung wenden Sie sich bitte an:

Melanie Wichering
VHS Oldenburg
VHS-Haus, Raum 1.09
Karlstraße 25
26123 Oldenburg

Telefon: 0441 92391-46
E-Mail: wichering@vhs-ol.de

Dauer der Führung: nach Vereinbarung.
Kosten: je nach Aufwand 40 € bis 50 €.

Ausstellungen

Kauf von Exponaten

Bei Kaufinteresse wenden Sie sich bitte an Melanie Wichering

Auf Wunsch lassen wir Ihnen gerne eine Preisliste der Exponate zukommen oder vermitteln bei Kaufinteresse den Kontakt zur Künstlerin / zum Künstler. Die Preislisten der Künstler können auch in der VHS Oldenburg eingesehen werden.